24.11.2014 - Ein Foto-Shooting für die Frauen und Kinder in KARLA 51

„HELP-PORTRAIT“ ist eine weltweite Bewegung von Fotografen, Make-Up- und Hairstylisten sowie einer Reihe von weiteren Berufen. In mittlerweile 67 Ländern engagieren sich rund 63.000 Ehrenamtliche, indem sie ihre Zeit, ihre Ausrüstung und ihre Fachkenntnisse karitativ zur Verfügung stellen, weil sie etwas zurückgeben und anderen Menschen einen unvergesslichen Tag schenken möchten.

 
Den Menschen, die sich wohl niemals ein professionelles „shooting“ leisten können, schenken die Fotografen und Stylisten ein professionelles Foto und treten dabei alle Bildrechte ab. Am meisten  freuen sie sich über das Lächeln auf den Gesichtern der Menschen.
 
Im Rahmen einer internationalen Charity-Aktion war in München die selbständige Fotografin Carmen Palma unter anderem auch im Frauenobdach KARLA 51. Sie hat – verteilt über den ganzen Tag – 20 Frauen mit und ohne Kinder zuerst professionell stylen lassen und dann wunderbare Fotos von ihnen gemacht. Carmen Palma verdient kein Geld mit dieser Aktion, auch die Fotos übergibt sie den Frauen Anfang Dezember kostenlos.

Die Organisation HELP PORTRAIT "spendet" professionelle Fotos.


zurück