16.12.2013 - Frische Fichten aus dem Forstenrieder Park

Zum 13. Mal organisiert die Teestube „komm“ in diesem Jahr ihre Christbaumaktion: Die Besucher des Treffpunkts für Obdachlose fällen am 21. Dezember Fichten im Forstenrieder Park. Diese vergeben sie dann im Hinterhof der Teestube in der Zenettistraße 32 gegen Spenden für die Einrichtungen. Unterstützt werden sie dabei, wie in den vergangenen zehn Jahren, von Mitarbeitenden des Münchner IT-Dienstleisters „Beck et al. Services GmbH“.

Die Abgabezeiten sind am

Samstag, 21. Dezember, von 14 bis 19 Uhr

Sonntag, 22. Dezember, von 10 bis 19 Uhr

Montag, 23. Dezember, von 10 bis 18 Uhr.

Die Aktion läuft, solange der Vorrat reicht. Ab dem 21.12. können Interessenten während der Abgabezeiten unter Telefon (089) 77 10 84 erfragen, ob es noch Weihnachtsbäume gibt.

Neben den Christbäumen gibt es im Hinterhof der Teestube alkoholfreien Punsch sowie Gelegenheit zum Gespräch mit wohnungslosen Menschen und ihren Betreuern. Der gesamte Erlös der Aktion kommt der Arbeit der Teestube zugute.

Isabel Hartmann

Obdachlose der Teestube "komm" fällen Weihnachtsbäume und geben diese gegen Spenden weiter.


zurück